2017 > 2016

Ein neuer Tag, ein neues Jahr – es ist nichts wie’s früher war. Die Welt hat tausend neue Farben. Trotzdem geh ich durch dunkle Straßen die für mich das Beste sind…

…und diese dunklen Straßen enden an den Recording-Buden Westberlins. Wir schließen uns jetzt einfach so lange da ein, bis die neue Platte fertig ist. Eins ist sicher: die neuen Songs geh’n steil. Und wenn es soweit ist, geht der Punk ab.

2015 Gigs wanted!

Nach zwei Jahren im Kiez rumdaddeln zieht es uns im neuen Jahr in die Ferne. Wenn auch ihr einen Gig mit uns veranstalten wollt, schreibt per Internettaube. Ansonsten hält das Jahr hoffentlich neue Aufnahmen bereit. Die Songs sind fertig und wollen nur noch aufgenommen werden.

Destroy Preußisch Disneyland!

Anlässlich des „Tags der deutschen Einheit“ und dem wie zuletzt bei der WM in Brasilien überhand nehmenden Partypatriotismus bis hin zu offenen Nationalismus haben die RASHis ein kleines, aber feines DIY-Punkfestival mit großartigen Bands aus Berlin & Potsdam organisiert! Auch dem zunehmend wieder aufkeimenden Preussentum wird hiermit musikalisch und subkulturell mal eine klare Ansage entgegensetzen! Punk bleibt widerständig! Garnisonkirche? Wtf!

Am Freitag spielen wir zusammen mit Bier Iki Ütsch und Tungsen Tips. Danach gibt’s eine Aftershowparty mit Djane KALLI KRAWALLI und DJ Max Mäxikaner.

Mêtt de la Physique

Am 21. Juni verabschieden wir unseren alten Guitarristen im Hof des Kuze mit einem Abschiedskonzert im Rahmen der Fête de la Musique.

Die Fête musste in Potsdam aufgrund unzureichender Finanzierung leider für dieses Jahr abgesagt werden. Lest selbst: http://www.fete-potsdam.de/ Scheiß Stadt! Scheiß Schlösserstiftung!

Deshalb findet das Abschiedskonzert am 21. Juni auf dem FreiLand im Rahmen der Mett de la Physique.

Sommer Sonne Sonnenbrand – Unterm Pflaster liegt der Strand!